25.07.2024 - 03:47 Uhr

Neuigkeiten

CoD 2023, 2024 und 2025 — Insider sagt die nächsten drei Teile voraus

Call of Duty bleibt wohl bei sei­nem jähr­li­chen Release-Rhyth­mus. Ein bekann­ter Insi­der will schon wis­sen, mit wel­chen Spie­len die Shoo­ter-Rei­he wei­ter­geht.

Wird Call of Duty jemals mehr als ein Jahr war­ten, bis der nächs­te Teil der Rei­he ver­öf­fent­licht wird? Ver­mut­lich nicht, zumin­dest nicht in abseh­ba­rer Zukunft. Plä­ne für einen län­ge­ren Release-Zyklus wur­den laut bekann­ten Insi­dern wie Jason Schrei­er und Tom Hen­der­son von Acti­vi­si­on wie­der ver­wor­fen. 

Wie geht es also nach wei­ter? The­Gam­ing­Re­vo­lu­ti­on, der häu­fig zutref­fen­de Vor­her­sa­gen zu CoD ablie­fer­te, wagt eine kon­kre­te Pro­gno­se. Wir lie­fern euch auch unse­re eige­ne Ein­schät­zung dazu.

So geht es es angeblich 2023, 2024 und 2025 weiter mit CoD

Schlech­te Nach­rich­ten für alle Fans von Zukunfts-CoDs. Laut The­Gam­ing­Re­vo­lu­ti­on geht es in den nächs­ten Jah­ren mit Modern War­fa­re und Black Ops: Cold War wei­ter. Und zwar so:

 

  • 2023: Spin-Off zu Modern War­fa­re (von Sled­ge­ham­mer)
  • 2024: Sequel zu Black Ops: Cold War (von Trey­arch)
  • 2025: Modern War­fa­re 3 (von Infi­ni­ty Ward)

Wie glaubwürdig ist das?

Dass 2023 nun doch kein gro­ßer DLC. son­dern ein vol­ler Release ansteht, sagen inzwi­schen auch ande­re Insi­der wie Hen­der­son vor­aus. Offi­zi­ell ange­kün­digt ist noch kein kon­kre­ter Titel, aber Acti­vi­si­on bestä­tig­te bereits ein neu­es CoD für die­ses Jahr:

Angeb­lich soll­te zunächst ein DLC erschei­nen, der sich auf den belieb­ten Cha­rak­ter Ghost kon­zen­triert. Dar­aus wird nun wohl doch ein voll­wer­ti­ger neu­er Teil mit Kam­pa­gne, Mul­ti­play­er und (ver­mut­lich) War­zo­ne-2-Inte­gra­ti­on. Er soll laut Gerüch­ten im Novem­ber 2023 erschei­nen.

Das Sequel zu Black Ops: Cold War soll in den 90ern spie­len. Grund­sätz­lich hal­ten wir es für sehr wahr­schein­lich, dass Trey­arch eine Fort­set­zung lie­fert, immer­hin fuhr die Kam­pa­gne von Cold War viel Lob ein (auch bei uns). Ob Peter wohl end­lich sein gewünsch­tes Rol­len­spiel zu Call of Duty bekommt? Naja gut, wir wol­len mal rea­lis­tisch blei­ben — aber gut mög­lich, dass auch dies­mal wie­der RPG-Ele­men­te dabei sind.

Modern War­fa­re 3 wäre die direk­te Fort­set­zung von Modern War­fa­re 2 und wür­de die Geschich­te von Task Force 141 wei­ter­erzäh­len. Ein Sequel wird in der Kam­pa­gne ja mehr als deut­lich ange­teasert, es wäre also sehr pas­send, nach dem nächs­ten Cold War mit Modern War­fa­re wei­ter­zu­ma­chen, solan­ge die Spie­ler sich noch an Pri­ce, Farah und Co. erin­nern. Auch zwi­schen Modern War­fa­re (2019) und Modern War­fa­re 2 (2022) lagen drei Jah­re, ein Release 2025 wür­de also in die­sen Rhyth­mus pas­sen.

Eben­falls eine Erwäh­nung wert: Sowohl das angeb­li­che MW-Spin­off als auch MW3 wür­den sich leicht in War­zo­ne 2 inte­grie­ren las­sen, da sie sich ja das sel­be Set­ting tei­len. Wie Cold War dies­mal rein­pas­sen wür­de, bleibt abzu­war­ten.

Was denkt ihr über den angeb­li­chen Release-Plan für Call of Duty? Wäre euch lie­ber, die Rei­he legt mal eine Pau­se ein oder freut ihr euch auf jähr­li­che Neue­run­gen?

Quel­le: Inet